An der Südseite des Sees ziehen sich Felskanten am gesammten Ufer entlang. Die schönsten Abschnitte findet ihr, wenn ihr vom Einstieg aus auf 6-7 Meter abtaucht und dann genau nach Süden geht. Hier gibt es größere Überhänge und eine Stelle an der sich zwei Felskanten fast berühren und einen nicht ganz geschloßenen Torbogen bilden.

Einige Meter vor dieser Stelle haben wir einen Baum versenckt. Die Krone ist unten.

 

ACHTUNG:

Die Sammlung von Angelzubehör in unserer Basis stammt zum größten Teil von dieser Felskante.

Baum 01 Baum 02 Baum 03 Baum 04 Baum 05 Felsen 01 Felsen 02 Felsen 03 Felsen 04